Firmung

Foto: Matthias Scharf
Foto: Matthias Scharf

Die Firmung zählt neben der Taufe und Kommunion zu den Sakramenten der Einführung in den Glauben. In diesem Sakrament empfangen die Getauften den Heiligen Geist, der am Pfingstfest vom Herrn über die Apostel gesandt wurde, um sie in der Glaubensgemeinschaft fester zu verwurzeln und die Verbindung zu Jesus und der katholischen Kirche zu stärken.

Engagierte Firmkatechetinnen unserer Gemeinde laden alle interessierten Jugendlichen ab der 9. Klassen ein, über Fragen, Wünsche, Hoffnungen, Sehnsüchte und Zweifel rund um das Christ-Sein ins Gespräch zu kommen. Wer über seinen Glauben, den Sinn des Lebens, seine Verantwortung für sich und andere nachdenkt, wer nach Antworten sucht, die für das Gelingen seines Lebens wichtig sind, der kann am Ende des gemeinsamen Weges entscheiden, ob er sich firmen lassen und Gottes guten Geist als Hilfe für sein Leben empfangen möchte.

 

Kontakt: Pastoralreferentin Karoline Wilkens, 040 / 641 70 25
k.wilkens@johannes-prassek.de