Corona-News-Archiv ab 01.01.22

In Anlehnung an die Lockerungen der Coronamaßnahmen durch den Hamburger Senat vom 03.03.2022 können auch die Corona-Maßnahmen bei den Gottesdiensten gelockert werden. Ab dem 06.03.2022 entfallen die G3- und G2-Regelungen für den Gottesdienstbesuch. Es besteht aber weiterhin Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Die Pflicht zum Abstandhalten entfällt ebenfalls. Die entsprechend seit dem 24.03.2022 im Erzbistum Hamburg geltenden Corona-Regelungen finden Sie im Detail hier!

Weitere Hinweise: Die Kirchen sind als spirituelle Rückzugsorte für das private Gebet geöffnet. Beerdigungen und Trauerfeiern am Grabe sind mit Familienangehörigen und Freunden möglich. Auch Requien und Trauerfeiern können in den Kirchen gemäß der Auflagen wieder gefeiert werden. Unsere Kitas haben wieder den Regelbetrieb aufgenommen. Taufen und Trauungen sind gemäß der Gottesdienstordnung möglich.

Bitte für die Gottesdienstteilnahme weiterhin beachten:

  • Betreten sie die Kirche nur mit einem Mund-Naseschutz (zugelassen sind seit 23.01.21 nur noch medizinische Masken, d.h. sog. FFP2-Masken oder chirurgische Masken!), der während des Gottesdienstes nicht abgenommen wird.
  • Zum Empfang der hl. Kommunion treten sie bitte mit dem Mundschutz zum Priester, nehmen die Kommunion entgegen, treten zur Seite und nehmen den Mundschutz ab, um die Kommunion zu empfangen.

Das Pfarrbüro und die Gemeindebüros bleiben bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir bitten, dies zum Schutz der Mitarbeiterinnen und zu Ihrem eigenen Schutz zu respektieren. Telefonisch ist das Pfarrbüro in Rahlstedt zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar, in denen für wichtige Angelegenheiten auch Gesprächstermine vereinbart werden können. Ferner ist ein Anrufbeantworter geschaltet, der regelmäßig abgehört wird. Tel. 040 / 677 23 37. Gerne können Sie auch per Mail Kontakt zu uns aufnehmen: pfarrbuero@ johannes-prassek.de

 

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com